„Earth Hour“ am 24. März

Am 24. März ist es wieder soweit: Um 20.30 Uhr unserer Zeit machen Millionen Menschen, Städte und Wahrzeichen auf der ganzen Welt für eine Stunde das Licht aus. Das ist die „Earth Hour“. Gemeinsam setzen wir so ein dickes Ausrufezeichen für einen lebendigen Planeten und fordern mehr Klimaschutz. Sei dabei und sag deinen Freunden Bescheid!
Im Fokus der Earth Hour 2018 stehen dieses Jahr die zahlreichen Arten, die durch die Klimakrise bedroht sind.
Geht die Erderhitzung so weiter wie bisher, läuft jede sechste Art Gefahr auszusterben. Der Klimawandel ist eine der größten Bedrohungen für die Vielfalt der Lebewesen auf unserer Erde.

Verwandte Artikel