BÜNDISGRÜNE bereiten sich auf Kommunalwahlkampf 2019 vor

Der Kreisverband Landkreis Rostock von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN hat sich am Wochenende in Kröpelin zu einer Klausurtagung getroffen, um erste Ideen für die Vorbereitung der Kommunalwahl 2019 auszutauschen und zu sammeln.
„Unser Ziel ist es, wieder in Fraktionsstärke in den Kreistag einzuziehen und die Präsenz in den Kommunalparlamenten zu halten und auszubauen.“, sagt Martin Behrens, der Kreisvorsitzende. „Um das zu erreichen, greifen wir natürlich auf die Erfahrungen unserer aktiven Kreistagsfraktion und der langjährigen Kommunalvertreterinnen und –vertreter zurück. Zugleich sind wir immer auf der Suche nach frischen Ideen. Außerdem sollte die Klausurtagung dazu dienen, neue Mitglieder in die Arbeit des Kreisverbandes einzubinden.“
In mehreren Runden haben die Grünen im Landkreis über mögliche Themensetzungen im Wahlkampf diskutiert, auch eventuelle Kandidaten wurden schon ins Spiel gebracht.
„Das war ein guter Auftakt.“, sagt Christine Borgwald, Kreistagsmitglied. „Wir haben ganz im Sinne der gerade auf Bundesebene angelaufenen Debatte um ein neues Grundsatzprogramm auch grüne „Streitthemen“ nicht gescheut. Das macht Mut für unsere weitere Arbeit.“
Für die Ortsgruppe Kühlungsborn nahm Thomas Oberwalder an dem Brainstorming teil.

Verwandte Artikel